Superb

 

.produziert 1932-1939 von Voigtländer in Braunschweig

Die Superb war als direkte Konkurrenz zur Rolleiflex gedacht und war bei ihrer Einführung eine echte Sensation: Ihr Sucherbild stimmte vollkommen mit dem tatsächlichen Foto überein. Dies wurde durch eine aufwendige Konstruktion erreicht: der Sucher wurde beim Scharfstellen automatisch geneigt. Aber das war nicht das einzige Neue: so konnte man  die Verschlußzeiten durch ein kleines Prisma von oben ablesen! Auch die Blendenzahlen und die eingestellte Entfernung waren von oben lesbar (aber nicht durch das Prisma!)
Eine weitere Besonderheit an diesem gesuchten Sammlerstück: 
der Schnellschalthebel an der linken Seite...

Skopar 4,4/75 oder Heliar 4,5/75
Compur 1 - 1/250 Sek.(später - 1/500 Sek.)
Stückzahl: ca. 30.000
Preis 1932: 167 - 187 RM

Sammlerwert
250-300 Euro mit Skopar
400-450 Euro
mit Heliar

produced 1932-1939 by Voigtländer in 
Braunschweig, Germany

The Superb was introduced to compete with the 
Rolleiflex and featured some sensational details. The
finder showed the exact picture, because the upper 
lens changed its angle of inclination 
during focussing. All settings were readable from 
above, the shutter settings through a prism. 
Another striking feature was the rapid lever 
advance on the left side of the camera.
Skopar 4,4/75
or
Heliar 4,5/75
Compur 1 - 1/250 Sek.(later  1/500 Sek.)
total number mfd.: ca. 30.000
Price 1932: 167 - 187 RM

Value
275-375$ with Skopar lens
350-450$ with Heliar lens

 


 

Classic Cameras
Voigtländer Cameras
Camera Homepage

 

   copyright by